Langstich

Bei der Langstich-Bindung wird der Buchblock direkt am Buchrücken festgenäht. Hierbei sind die Heftlagen nicht miteinander, sondern mit dem Cover verbunden. Dies ermöglicht ein flaches Aufschlagen, und ein komfortables Beschreiben oder Bekleben der Seiten.

 

Sehr dekorativ sind die Nähte, die sich außen am Buchrücken abbilden! 

 

Diese Bindetechnik eignet sich für Leder ebenso, wie für feste Stoffe, Karton/Pappe usw. 

Langstich Cross

Bei der Langstich-Cross-Bindung wird der Buchblock ebenfalls direkt am Buchrücken festgenäht. Hierbei sind die Heftlagen nicht miteinander, sondern mit dem Cover verbunden. Dies ermöglicht ein flaches Aufschlagen, und ein komfortables Beschreiben oder Bekleben der Seiten.

 

Sehr dekorativ ist das Kreuzmuster, das sich außen am Buchrücken abbilden! 

 

Diese Bindetechnik eignet sich für Leder ebenso, wie für feste Stoffe, Karton/Pappe usw. 

Koptisch

Ein koptisch gebundenes Buch ist am Buchrücken offen und dadurch etwas weniger stabil. Die Heftlagen sind miteinander und mit den Buchdeckeln verbunden. Das charakteristische Zopfmuster ist sehr dekorativ!

 

Auch bei der koptischen Bindung lassen sich die Seiten ganz flach aufschlagen. Insgesamt ist es wegen des fehlenden Rückens eine etwas lockerere Bindung.